ZB 28: Genetik und Zellbiologie neurologischer Erkrankungen - ss

  • Type
    Vorlesung
  • Lecturer
  • Location
    Raum 106
  • Time
    Mi, 8.00-9.30
  • Degree
    M
  • LVA-Nr.
    1313092
  • Start
    12.04.2017
Die Vorlesung „Genetik und Zellbiologie neurologischer Erkrankungen“ umfasst die Vermittlung
molekularer und zellulärer Prozesse, die pathologische Veränderungen und Funktionen des
menschlichen Nervensystems verursachen. Hierzu gehören: Alzheimer, Morbus Parkinson,
Polyglutaminerkrankungen, Depression, Hirntumore, ALS und Lissencephalien. Ebenso werden
moderne Diagnoseverfahren und therapeutische Ansätze auf Grundlage der Lebenswissenschaften
besprochen.

Die Vorlesung erfolgt in Englisch und gliedert sich in folgende Themenabschnitte:

General acute/chronic brain diseases

  • Stroke, Epilepsy
  • Brain Tumors
  • Infections/Prion Diseases

Neurodegeneration

  • Alzheimer's Disease
  • Morbus Parkinson
  • Polyglutamine Diseases/Huntington
  • Motoneuron Diseases (ALS, HSP)
  • Neuroinflammatory Diseases

Mental Retardation

  • FragileX Syndrome
  • Autism
  • Lissencephalies
  • Schizophrenia

Mood disorders

  • Anxiety
  • Depression

Im vorlesungsbegleitenden Seminar werden aktuelle Forschungsarbeiten zur Diagnose,
Ursachenerforschung und Therapie neurologischer Erkrankungen analysiert, zusammenfassend
präsentiert, kritisch diskutiert und gemeinsame sowie spezifische Aspekte
einzelner Erkrankungen herausgearbeitet.
Literature
Eric Kandel, James Schwarts, Thomas Jessel:
“Principles of Neural Science” 4th Edition, McGraw-Hill Professional
! new edition coming this summer !

It is recommended to follow actual publications in the field in the following journals:

Neuron

Nature Neuroscience

Journal of Neuroscience
Requirements
abgeschl. B.Sc. Studium
Audience
Master-Studierende der Biologie
Achtung: Sie müssen sich anmelden, um auf die Downloads zu dieser Veranstaltung zugreifen zu können!